Schmerztherapiezentrum Brau Michel

Schmerztherapie in Osnabrück

Wir bieten eine fachübergreifende Schmerztherapie in Zusammenarbeit mit Hausärzten, Fachärzten und Kliniken in der Prävention, Diagnostik und Therapie akuter und chronischer Schmerzzustände in Osnabrück. Unser besonderes Interesse gilt der umfassenden Versorgung von Menschen mit Migräne- und Kopfschmerzerkrankungen, Schmerzerkrankungen der Muskulatur und des Bewegungssystems, Schmerzen bei Erkrankungen des peripheren und zentralen Nervensystems und Schmerzen nach Tumorerkrankungen, Unfällen und Nervenverletzungen.

PRAXISSPEKTRUM

Unsere Behandlungsschwerpunkte sind:

  • Schmerzen des Bewegungsapparates

    • akute und chronische Bandscheibenvorfälle
    • Lumboischialgien, chronische HWS-, BWS- und LWS-Syndrome
    • unspezifische Rückenschmerzen
    • Funktionsstörungen der Wirbelsäule bei Erwachsenen, Kindern und Säuglingen
    • Arthroseschmerzen
    • Schmerzen bei entzündlich-rheumatischen Erkrankungen
    • Fibromyalgie
  • Schmerzen nach Wirbelsäulenoperationen

  • Kopfschmerzen

    • Migräne
    • Cervikogener Kopfschmerz
    • Spannungskopfschmerz
    • Medikamenteninduzierter Kopfschmerz
    • Cluster – Kopfschmerz u. a. – TAKS
    • Craniomandibuläre Dysfunktion
    • Atypischer Gesichtsschmerz
  • Schmerzen bei Durchblutungsstörungen

  • Neuropathische Schmerzen

  • Somatoforme Schmerzstörungen und Fibromyalgiesyndrom

  • Tumorschmerzen und Palliativmedizin

Aktueller RSS-Feed
des Robert-Koch-Institutes

Regionale Verteilung der COVID-19-Fälle weltweit mehr erfahren...

Situation report of the Robert Koch Institute COVID-19, 5.12.2022 mehr erfahren...

Situationsbericht des Robert Koch-Instituts vom 5.12.2022 zu COVID-19 mehr erfahren...

Situationsbericht des Robert Koch-Instituts vom 2.12.2022 zu COVID-19 mehr erfahren...

Aktueller RSS-Feed
Schmerzklinik.de

Wie unterscheiden Sie die Symptome der Migräne bei Kindern von denen bei Erwachsenen? Ca. 5% der Kinder leiden an Migräne bis zum 10. Lebensjahr. Häufig werden die Migräneattacken bei Kindern nicht zeitgerecht erkannt. Sie unterscheiden sich in vielen Aspekten von den Migräneanfällen von Erwachsenen. Schon das Konzept, dass Migräne eine Mädchenerkrankung ist, führt bei Jungen [...] Quelle mehr erfahren...

Düsseldorf/Kiel 14.11.2022. Die Schmerzklinik Kiel erhielt heute durch Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Karl Lauterbach auf der Eröffnungsveranstaltung des Deutschen Krankenhaustages in Düsseldorf den bundesweit 1. Platz des Award Patientendialog im Bereich der Schwerpunktversorgung. Der Preis zeichnet Krankenhäuser aus, welche die Situation und Rolle von Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörigen durch Information, Mitwirkung und Mitentscheidung in [...] Quelle mehr erfahren...

Migräne als komplexe neurovaskuläre Erkrankung Migräne ist eine komplexe, neurovaskuläre Erkrankung des Gehirns [8, 12]. Innerhalb eines Jahres sind ca. 15% der Bevölkerung betroffen[12, 17, 26]. Nach Zahnkaries und Kopfschmerz vom Spannungstyp nimmt die Migräne den 3. Platz der häufigsten Erkrankungen des Menschen ein [24]. Schon bereits vor über 50 Jahren wurde in skandinavischen Langzeitstudien [...] Quelle mehr erfahren...

Die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS) hat im Jahr 2014 erstmals die Praxisleitlinie „Primäre Kopfschmerzerkrankungen“ herausgegeben. Ziel der Praxisleitlinie ist, zweckmäßig umsetzbare Anleitungen und Hilfestellungen zur Diagnostik und Therapie von primären Kopfschmerzen im Bereich der praktischen Versorgung zu geben. Die DGS-Praxisleitlinie enthält anwendungsrelevante Empfehlungen für eine patientenorientierte Behandlung von primären und sekundären Kopfschmerzerkrankungen. Die aktuelle [...] Quelle mehr erfahren...

Unsere Leistungen

BEHANDLUNGS­SPEKTRUM

Die Praxis hat sich zu einem kompetenten Partner im Bereich der ambulanten Anästhesie und Schmerztherapie  entwickelt.

AKUPUNKTUR

Unsere Praxis bietet Akupunkturbehandlungen nach TCM als Kassenleistung und auch als Selbstzahlerleistung an.

BOTULINUM­TOXIN

Unsere Praxis bietet als schmerztherapeutischen Behandlungsaspekt die Behandlung mit Botulinumtoxin an.

AMBULANTE ANÄSTHESIE

Die Anästhesisten der Praxis Dres. Brau und Michel werden Sie bei Ihrer ambulante Operation in Vollnarkose / Regionalanästhesie sicher betreuen.

Aktuelles

„Migräne kann man nicht davonlaufen“

Wieder zuversichtlich planen und handeln zu können – das bezeichnet die Neurologin Dr. Astrid Gendolla als ein wesentliches Therapieziel bei chronischer Migräne. Aber ein eventueller Medikamentenübergebrauch muss bedacht werden.

© Copyright 2020 - Schmerztherapiezentrum Osnabrück