Schmerztherapiezentrum Brau Michel

Schmerztherapie in Osnabrück

Wir bieten eine fachübergreifende Schmerztherapie in Zusammenarbeit mit Hausärzten, Fachärzten und Kliniken in der Prävention, Diagnostik und Therapie akuter und chronischer Schmerzzustände in Osnabrück. Unser besonderes Interesse gilt der umfassenden Versorgung von Menschen mit Migräne- und Kopfschmerzerkrankungen, Schmerzerkrankungen der Muskulatur und des Bewegungssystems, Schmerzen bei Erkrankungen des peripheren und zentralen Nervensystems und Schmerzen nach Tumorerkrankungen, Unfällen und Nervenverletzungen.

PRAXISSPEKTRUM

Unsere Behandlungsschwerpunkte sind:

  • Schmerzen des Bewegungsapparates

    • akute und chronische Bandscheibenvorfälle
    • Lumboischialgien, chronische HWS-, BWS- und LWS-Syndrome
    • unspezifische Rückenschmerzen
    • Funktionsstörungen der Wirbelsäule bei Erwachsenen, Kindern und Säuglingen
    • Arthroseschmerzen
    • Schmerzen bei entzündlich-rheumatischen Erkrankungen
    • Fibromyalgie
  • Schmerzen nach Wirbelsäulenoperationen

  • Kopfschmerzen

    • Migräne
    • Cervikogener Kopfschmerz
    • Spannungskopfschmerz
    • Medikamenteninduzierter Kopfschmerz
    • Cluster – Kopfschmerz u. a. – TAKS
    • Craniomandibuläre Dysfunktion
    • Atypischer Gesichtsschmerz
  • Schmerzen bei Durchblutungsstörungen

  • Neuropathische Schmerzen

  • Somatoforme Schmerzstörungen und Fibromyalgiesyndrom

  • Tumorschmerzen und Palliativmedizin

Aktueller RSS-Feed
des Robert-Koch-Institutes

Regelungen für nach Deutschland Einreisende im Zusammenhang mit Coronavirus SARS-CoV-2 / COVID-19 (Tschechisch) mehr erfahren...

Das RKI stützt sich in der Bewertung der Lage auf unterschiedliche Surveillance-Instrumente, Modellierungen und Studien. Teils wurden dabei bestehende Systeme ausgebaut, teils neue Systeme etabliert. Dabei arbeitet das RKI eng mit nationalen und internationalen Partner zusammen. Hier sind einige der Projekte aufgelistet, die Liste wird stetig erweitert. mehr erfahren...

Die StopptCOVID-Studie nutzt und erarbeitet eine Dokumentation der nicht-pharmazeutischen Maßnahmen zur Kontrolle der SARS-CoV-2-Pandemie in Deutschland, auf Ebene der Bundesländer und auf der Ebene besonders betroffener Landkreise, um die relative Bedeutung von assoziierten Faktoren (Risiko- und schützende Faktoren) zu quantifizieren und eine Bewertung der Maßnahmen zur Eindämmung der Epidemie in Deutschland vorzunehmen. mehr erfahren...

Hinweise zur Verwendung von Masken innerhalb und außerhalb von Einrichtungen des Gesundheitswesens (MNS, FFP-Masken sowie Mund-Nasen-Bedeckung) mehr erfahren...

Aktueller RSS-Feed
Schmerzklinik.de

Kopfschmerzen können nach einer Corona CoViD-19-Impfung oder auch anderen Impfungen als eines der häufigsten Symptome auftreten. In dieser Studie möchten wir daher das Kopfschmerzbild erfassen. Wenn bei Ihnen Kopfschmerzen nach einer CoViD-19 Impfung aufgetreten sind, bitten wir Sie um Ihre Teilnahme. Den Online-Fragebogen finden Sie auf https://schmerzklinik.de/impfung mehr erfahren...

Krankheit ohne Gesicht? Krank und keine Diagnose? Schublade "psychisch bedingt" nicht vorschnell ziehen: Nicht immer ist die Psyche schuld. Wie man herausfindet, was dem Betroffenen wirklich fehlt. mehr erfahren...

Für alle kleinen und großen Kinder und deren Eltern haben wir uns in der Schmerzklinik Kiel zu Weihnachten eine besondere Bescherung ausgedacht: Kopfschmerz ade – das Buch gegen Kopfschmerzen als Film. Wir wünschen viel Freude, Erfolg und frohe Weihnachten https://schmerzklinik.de/kopfweh-ade-das-buch-fuer-kinder-und-eltern-gegen-migraene-und-kopfschmerzen/ mehr erfahren...

Sie möchten mit Ihrem Elektrofahrzeug zur Schmerzklinik Kiel fahren und Ihr E-Mobil laden? Sie haben verschiedene Möglichkeiten. An der Schmerzklinik Kiel finden sich auf dem Parkplatz der Klinik ausgewiesene Parkflächen für Elektrofahrzeuge. Dort steht eine Tesla-Wallbox mit 48 kW zur Verfügung. Ca. 3 Gehminuten von der Schmerzklinik Kiel entfernt ist ein Hypercharger mit 135 kW mehr erfahren...

Unsere Leistungen

BEHANDLUNGS­SPEKTRUM

Die Praxis hat sich zu einem kompetenten Partner im Bereich der ambulanten Anästhesie und Schmerztherapie  entwickelt.

AKUPUNKTUR

Unsere Praxis bietet Akupunkturbehandlungen nach TCM als Kassenleistung und auch als Selbstzahlerleistung an.

BOTULINUM­TOXIN

Unsere Praxis bietet als schmerztherapeutischen Behandlungsaspekt die Behandlung mit Botulinumtoxin an.

AMBULANTE ANÄSTHESIE

Die Anästhesisten der Praxis Dres. Brau und Michel werden Sie bei Ihrer ambulante Operation in Vollnarkose / Regionalanästhesie sicher betreuen.

Aktuelles

„Migräne kann man nicht davonlaufen“

Wieder zuversichtlich planen und handeln zu können – das bezeichnet die Neurologin Dr. Astrid Gendolla als ein wesentliches Therapieziel bei chronischer Migräne. Aber ein eventueller Medikamentenübergebrauch muss bedacht werden.
© Copyright 2020 - Schmerztherapiezentrum Osnabrück